Unsere Todesfallversicherung. Weil es weitergehen muss.
  

Einfache finanzielle Absicherung.
Unsere
Todesfallversicherung.


WELCHE VORSORGE PASST ZU MIR?
Jetzt Vorsorge-Typ entdecken
Ein plötzlicher Schicksalsschlag kann jeden und jede treffen. Da sind dann zum Beispiel Kinder, die noch in der Ausbildung sind. Oder die Hypothek, die noch nicht abbezahlt ist. Unsere Todesfallversicherung sorgt nicht nur für Ihre Liebsten vor. Auch Ihre Geschäftspartner können Sie finanziell absichern.
DAS IST DRIN 
Ein paar Sorgen weniger. Das garantierte Todesfallkapital wird schnell ausbezahlt – ein wichtiger finanzieller Beitrag für die Zukunft Ihrer Liebsten.
Setzen Sie Ihre Todesfallversicherung als Sicherheit für eine Hypothek oder ein anderes Darlehen ein.
Todesfallversicherung: Sicherheit für Hinterbliebene und Sicherheit bei Schulden
Todesfallversicherung: Gestaltungsmöglichkeiten
Wählen Sie die Höhe der Versicherungssumme, die Laufzeit und die Vorsorgeart – also Säule 3a «gebunden» oder 3b «frei». Ganz, wie es für Sie am besten ist.
Gut zu wissen:
Sie können auch entscheiden, ob die Versicherungssumme konstant bleiben oder über die Laufzeit abnehmen soll.
Der Staat unterstützt Ihre persönliche Vorsorge. In der Säule 3a können Sie Prämien bis zum Höchstbetrag von den Steuern abziehen.
Wir helfen Ihnen, Lücken in Ihrer Vorsorge rechtzeitig zu erkennen und zu schliessen. Mit einer persönlichen und umfassenden Beratung.
Todesfallversicherung: Steuervorteil und Beratung
Wissenswertes im Überblick Todesfallversicherung
Todesfallversicherung: Prämienbefreiung
Wir springen ein, wenn es für Sie schwierig wird. Für den Fall einer Erwerbsunfähigkeit bieten wir Ihnen die Option an, sich von den Prämienzahlungen befreien zu lassen.
Mit Ihrer Todesfallversicherung können Sie für Ihre Angehörigen, Ihre Geschäftspartner oder andere Begünstigte individuelle Sicherheit schaffen – ein wichtiger finanzieller Beitrag für deren Zukunft. So schliessen Sie einfach und flexibel Vorsorgelücken.
Todesfallversicherung: Prämienbefreiung
Bei der Todesfallversicherung mit konstantem Kapital bleibt das versicherte Kapital während der gesamten Vertragsdauer gleich hoch. Bei der Variante mit abnehmendem Kapital vermindert sich das vereinbarte Kapital jährlich gleichmässig.
FAQ

Die Todesfallrisikoversicherung zahlt den Begünstigten im Todesfall der versicherten Person das vereinbarte Kapital aus. Sollte die versicherte Person bei Ablauf der Police noch leben, findet keine Auszahlung statt. Deshalb spricht man von einer reinen Risikoversicherung.

Falls beim Ablauf der Versicherung ebenfalls eine Summe ausbezahlt werden soll, spricht man von einer «gemischten Lebensversicherung». Diese enthält ein Todesfall- und ein sogenanntes Erlebensfallkapital.

Die beiden Begriffe bezeichnen dasselbe. Zwischen einer Todesfallrisikoversicherung und einer Todesfallkapitalversicherung gibt es keinen Unterschied.
Ja,  falls Sie Ihre Todesfallversicherung als Säule-3a-Lösung abgeschlossen haben. In diesem Fall können Sie den einbezahlten Betrag vom steuerpflichtigen Einkommen abziehen, sofern Sie in der Schweiz wohnhaft sind und ein AHV-pflichtiges Einkommen haben. Beachten Sie dabei jedoch das geltende 3a-Maximum. Falls Sie neben Ihrer Todesfallversicherung noch andere Versicherungen oder ein 3a-Konto bei der Bank haben, werden die einbezahlten Beträge zusammengerechnet.

Eine Sterbegeldversicherung oder Sterbeversicherung deckt beispielsweise die Bestattungskosten und ist vor allem in Deutschland verbreitet. Die vereinbarte Summe wird schnell bezahlt, sodass die verstorbene Person die gewünschte Bestattung bekommt. Sie soll vor allem eine Entlastung für die Angehörigen sein, denn eine Bestattung kann mehrere Tausend Franken kosten.

In der Schweiz kann man diese Kosten auch mit einer Todesfallversicherung über CHF 10 000.– oder CHF 20 000.– absichern.

Ja. Für Unternehmen eignet sich jedoch eine dummy Keypersonen-Versicherung besser, um besonders wichtige Mitarbeitende oder Geschäftspartner abzusichern. Diese unterscheidet sich von einer klassischen Todesfallversicherung darin, dass die Versicherung auf Ihr Unternehmen lautet und nicht auf Sie als Privatperson. Die versicherte Person ist in diesem Fall die Keyperson.

 

 
Mut heisst füreinander da sein.
Das macht Mut:
  • Finanzielle Sicherheit für Ihre Familie, Lebenspartner oder Geschäftspartner
  • Sicherheit für Ihre Hypothek oder ein Darlehen
  • Aufstockung zu besonderen Ereignissen und periodisch alle 5 Jahre möglich
  • Prämienbefreiung bei Erwerbsunfähigkeit
  • Kostenfreie Vorsorgeanalyse
Downloads
Manchmal muss man es einfach ganz genau wissen.
 
Details, bitte!
Wie viel Vorsorge braucht der Mensch?
Überprüfen Sie Ihr Vorsorge-Wissen mit unserem Quiz. Keine Registrierung. Keine persönlichen Daten. Nur 5 Minuten Ihrer Zeit.
 
Jetzt herausfinden
Individuelle Vorsorge-Tipps
Was macht für Sie persönlich Sinn? Mit unserem digitalen Assistenten erfahren Sie direkt, welche Vorsorge zu Ihnen passt.

Jetzt Vorsorge-Typ entdecken
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung verschafft Ihnen bei Invalidität den nötigen finanziellen Spielraum.

Lebensversicherung Comfort Saving
Sorgenfaltenfrei in die Zukunft. Mit garantiertem Sparkapital und Überschüssen bei steigenden Zinsen und dem Geschäftsergebnis der Allianz.

Sparen und Anlegen
Sparen macht immer Sinn. Finden Sie gemeinsam mit uns die Vorsorgelösung, die am besten zu Ihnen passt.
Folgen Sie uns