Variable Hypothek
 

Flexibel bleiben.
Wissenswertes über variable Hypotheken.

  • Vorteile
  • Nachteile
  • Services
Mehr zum Thema Wohnen
  • Bei der variablen Hypothek passt sich der Zins den aktuellen Marktverhältnissen an und schwankt deshalb. 
  • In der Regel können Sie eine variable Hypothek in eine Festhypothek umwandeln. 
  • Falls Sie Ihre Immobilie kurzfristig verkaufen möchten, kann eine variable Hypothek Sinn machen.
Neben der festen Hypothek ist die variable Hypothek ein klassisches Finanzierungsmodell. Obwohl man mit einer festen Hypothek besser planen kann, gibt es gute Gründe, die für eine variable Hypothek sprechen. Wir haben die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

Wie bei jeder anderen Hypothek finanzieren Sie mit der variablen Hypothek Ihre Liegenschaft. Im Gegensatz zur Festhypothek gibt es allerdings keine fixe Laufzeit und keinen festen Zinssatz. Die variable Hypothek passt sich den aktuellen Marktverhältnissen an. Und kann deshalb schwanken. 

Ausserdem können Sie Ihre variable Hypothek in eine Festhypothek umwandeln. Und wenn Sie Ihre Liegenschaft verkaufen, kann die variable Hypothek aufgelöst werden.

  • Die Umwandlung in eine Festhypothek ist in der Regel jeweils zum Monatsende möglich.
  • Ausserordentliche Rückzahlungen sind für gewöhnlich mit einer Frist von 6 Monaten möglich.
  • Der Zinssatz steigt bei steigendem Zinsumfeld.
  • Die Finanzierungskosten sind nicht zuverlässig planbar.

Mit einer variablen Hypothek behalten Sie sich gewisse Freiheiten. Wenn Sie Ihre Immobilie womöglich kurzfristig verkaufen oder das Darlehen ganz oder teilweise zurückzahlen möchten, kann eine variable Hypothek durchaus Sinn machen. Überlegen Sie sich jedoch, ob Sie das Risiko einer Zinserhöhung tragen wollen und können. 

Wenn die Zinsen auf einem niedrigen Niveau sind, fahren Sie mit einer Festhypothek vielleicht besser. Oder mit einer Kombination aus beiden mit verschiedenen Laufzeiten. 

Patrick, DIgital Specialist, Allianz Suisse
Geoffrey
Senior Segmentmanager Vorsorge/Anlagen
Geoffrey ist seit über 20 Jahren in der Versicherungsbranche tätig. Er ist Experte für alle Fragen rund um Lebensversicherungen und Anlageprodukte – insbesondere Altersvorsorge und Pensionsplanung. Seine Freizeit verbringt Geoffrey am liebsten in den Bergen oder in fernen Ländern.
Die optimale Versicherung für Sie? Finden wir bei einem persönlichen Termin. 
Beratung anfordern
Hypothekenrechner
Finden Sie heraus, ob Sie sich Ihren Traum vom Eigenheim erfüllen können. In wenigen Schritten. 
 
Jetzt rechnen
Individuelle Vorsorge-Tipps
Was macht für Sie persönlich Sinn? Mit unserem digitalen Assistenten erfahren Sie direkt, welche Vorsorge zu Ihnen passt.

Jetzt Vorsorge-Typ entdecken
Online Services
Sie haben ein Anliegen oder Fragen zu Ihrem Versicherungsschutz? 
 
Fragen Sie uns
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Wie funktioniert eine Hypothek?
Egal, wie Ihr Traum vom Eigenheim aussieht: Sie müssen eine passende Finanzierung dafür finden. Aber wie funktioniert eigentlich eine Hypothek?
Säule 3: Privat vorsorgen
In der 3. Säule haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, privat vorzusorgen – Sie können Geld ansparen, Geld anlegen und Risiken absichern.
Mieten oder Kaufen
Niedrige Zinsen sprechen für den Kauf. Stark gestiegene Immobilienpreise für die Miete. Entscheidend sind Ihre Vorlieben – und Ihr Budget.
Folgen Sie uns