Zahlen, bitte! 
So viel betragen die Unterhaltskosten für ein Auto.

Mehr zum Thema Mobilität
Da steht er, Ihr Traumwagen. Damit aus dem Traum nicht schnell ein Alptraum wird, sollten Sie sich unbedingt mit den Unterhaltskosten beschäftigen. Neben den reinen Anschaffungskosten fallen nämlich auch die laufenden Unterhaltskosten eines Autos ins Gewicht. Hier lohnt sich der Vergleich. Denn die Fixkosten und die variablen Kosten können recht unterschiedlich ausfallen. Lassen Sie also aus dem Occasionsauto keinen Geldfresser werden. Und beherzigen Sie die wichtigsten Informationen zu den Unterhaltskosten für ein Auto.
Gemäss TCS kostet in der Schweiz ein Auto rund CHF 10 000.– pro Jahr. Diese Unterhaltskosten eines Autos teilen sich in die sogenannten Fixkosten und die Betriebskosten. Die Fixkosten sind dabei klar kalkulierbar – für die variablen Betriebskosten gibt es aber Richtwerte, an denen Sie sich orientieren können.

Neben dem einmaligen Kaufpreis gibt es fixe Unterhaltskosten eines Autos, die Sie ganz einfach kalkulieren können:

  • Abschreibung: 
    Ihr Auto verliert täglich an Wert. Üblicherweise rechnet man mit einer Abschreibung von zirka 10 % pro Jahr – bei älteren Fahrzeugen weniger, bei Neuwagen deutlich mehr. Den grössten Wertverlust hat Ihr Auto in den ersten Jahren.
  • Leasingkosten:
    Ist Ihr Auto geleast oder mit einem Kredit gekauft, bezahlen Sie eine monatliche Rate.
  • Verkehrssteuer:
    Für Ihr Auto müssen Sie eine jährliche Steuer bezahlen. Diese ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich und abhängig von Leistung, Gewicht und Hubraum.
  • Autobahnvignette:
    Wenn Sie auf der Autobahn unterwegs sind, brauchen Sie die Vignette. Und die kostet CHF 40.– pro Jahr.
  • Parkplatz:
    Ihr Auto braucht einen Parkplatz. Zuhause und bei der Arbeit. Und der verursacht ebenfalls Kosten.
  • Pflege:
    Waschen, saugen, Öl wechseln – Ihr Auto möchte regelmässig gepflegt werden. Die Kosten dafür sollten Sie einbeziehen.
  • Versicherung:
    Die Haftpflichtversicherung ist in der Schweiz obligatorisch und stellt eine Voraussetzung für die Zulassung Ihres Autos dar. Die meisten entscheiden sich dazu auch für eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung. Gerade bei Neuwagen ist eine Vollkaskoversicherung sinnvoll. Bei Leasingwagen meist sogar ein Muss.

Zu den fixen kommen noch variable Unterhaltskosten eines Autos, die abhängig davon sind, wie viel Sie fahren:

  • Treibstoff: 
    Benzin? Diesel? Oder sogar Elektro? Für welchen Antrieb Sie sich auch entscheiden, eines gilt immer: Je mehr Sie fahren, desto mehr müssen Sie für Treibstoff ausgeben. Die Kosten dafür schwanken stark.
  • Reifen:
    Ein neuer Reifen ist nicht günstig – vier davon gehen richtig ins Geld. Und wenn Sie viel fahren, brauchen Sie auch schneller neue. Nach ungefähr 30 000 km müssen Sie die Reifen wechseln. Und die Kosten für den Wechsel von Sommer- zu Winterreifen und deren Lagerung sollten Sie auch nicht vergessen.
  • Service und Reparaturen:
    So unterschiedlich Serviceleistung, Abgaswartung oder Reparaturen auch sind – durchschnittlich sollten Sie mit CHF 600.– bis CHF 1000.– Franken pro 10 000 km rechnen.

Natürlich sind nicht nur die Kaufpreise, sondern auch die Unterhaltskosten eines Autos sehr unterschiedlich. Und vor allem abhängig vom Fahrzeugmodell.

Sie haben ein neues Auto im Auge? Dann sollten Sie sich die Unterhaltskosten ansehen. Wir haben für Sie untersucht, wie hoch die jährlichen Unterhaltskosten bei verschiedenen Automarken und Modellen in etwa sind. Sie wollen die Unterhaltskosten der Autos vergleichen? Bitte sehr:

Wischen um mehr anzuzeigen

Modell Haftpflicht* Teilkasko* Vollkasko* Treibstoff** var. Kosten**
Skoda Octavia 2.0 CHF 447.10 CHF 361.40 CHF 727.90 CHF 0.64/Km CHF 3’420
VW Golf 2.0 CHF 465.70 CHF 395.60 CHF 826.90 CHF 0.75/km CHF 3’973
BMW X3 20d CHF 491.90 CHF 455.70 CHF 1016.20 CHF 0.98/Km CHF 4’920
Mercedes-Benz
A 200
CHF 458.20 CHF 376.80 CHF 798.40 CHF 0.75/Km CHF 4’195
Toyota Yaris 1.5 CHF 363.80 CHF 320.90 CHF 625.60 CHF 0.53/Km CHF 2’830
Fiat 500 0.9 CHF 373.00 CHF 278.80 CHF 520.20 CHF 0.51/Km CHF 2’808
Tesla Model 3 Standard CHF 440.00 CHF 442.20 CHF 785.10 CHF 0.72/Km CHF 2’629

* Prämie nach folgenden Kriterien gerechnet: Der Versicherungsnehmer ist männlich, 45 Jahre, wohnhaft in der Stadt Wallisellen, fährt seit mindestens zehn Jahren schadenfrei und ohne Führerausweisentzüge.
Die angegebene Prämie ist eine Durchschnittsprämie (Stand: Sept. 2019) und kann je nach Fahrzeugmodell, aber auch durch den wechselnden Tarif beeinflusst werden.

** Gemäss Verbrauchskatalog TCS und Bundesamt für Energie mit 15 000 km/Jahr. Die aktuellen Verbrauchswerte von über 3000 weiteren Fahrzeugmodellen finden Sie dort auch.

Gut zu wissen:
Zusatzdeckungen wie Grobfahrlässigkeitsschutz oder Bonusschutz lassen den Preis Ihrer Versicherungsprämie variieren. Mit unserem Auto-Prämienrechner können Sie Ihre individuelle Prämie in wenigen Schritten berechnen.
Wie günstig oder teuer ein Auto im Unterhalt ist, sollten Sie bereits im Vorfeld ermitteln. Verschiedene Faktoren müssen dabei in die Rechnung mit einbezogen werden: die Fixkosten und die variablen Kosten, die abhängig davon sind, wie viel Sie fahren. Prüfen Sie die Unterhaltskosten vor dem Kauf. Damit es danach keine bösen Überraschungen gibt.
Die optimale Versicherung für Sie? Finden wir bei einem persönlichen Termin. 
Beratung anfordern
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Occasionsauto kaufen: Nie unvorbereitet
Ich kaufe demnächst einen Gebrauchtwagen. Worauf gilt es zu achten?
Vollkasko oder Teilkasko: Was passt zu mir?
Schäden an Ihrem Auto sind schnell passiert. Und leider auch recht teuer. Mit unseren Kaskoversicherungen übernehmen wir die Kosten.
Neuwagenversicherung – was muss ich wissen?
Ihr neueste Schmuckstück möchten Sie natürlich so lange wie möglich erhalten. Wir haben ein paar Tipps für die passende Versicherung.
Folgen Sie uns