Keine bösen Überraschungen.
Mit unseren 4 Tipps zu typischen Versicherungslücken.

Mehr aus dem Versicherungsalltag
Kennen Sie das? Sie sind felsenfest davon überzeugt, dass ein bestimmtes Ereignis versichert ist. Ausgerechnet im Schadenfall stellen Sie aber fest, dass die entsprechende Deckung fehlt. Erfahren Sie in unseren 4 Tipps zu Unterdeckungen und Versicherungslücken, wo unerfreuliche Überraschungen lauern – und wie Sie sich davor schützen können.
Wenn Ihr Portemonnaie unterwegs gestohlen wird, ist das über die Hausratversicherung gedeckt. Oder? Es kommt drauf an: Zwar müssen Sie sich über Ihre Kreditkarten und Ausweise keine Sorgen machen. Wir sperren und ersetzen Ihre Karten umgehend, falls Sie diese bei uns angemeldet haben. Bargeld muss hingegen in den meisten Fällen zusätzlich versichert werden. Wenn Sie also meistens bar bezahlen, könnte sich diese Deckung für Sie lohnen.
Ihr Reisegepäck ist Teil des Hausrats. Und somit in der Regel auch auswärts gegen Feuer-, Elementar-, Wasserschäden oder Diebstahl versichert. Aber leider nicht, wenn Ihr Gepäck auf der Reise verloren geht oder beschädigt wird. Zugegeben: Bei der SWISS werden nur gerade 4 von 1000 Gepäckstücken fehlgeleitet. Und doch möchte niemand ohne Kleider am Reiseziel ankommen. Hier springt unsere Zusatzdeckung für Reisegepäck in der Hausratversicherung ein. Sie ersetzt den Wert Ihres verlorenen oder beschädigten Gepäcks und übernimmt die entstandenen Kosten für dringend nötige Anschaffungen vor Ort.
Ebenso ärgerlich ist es, wenn Sie für dieselbe Deckung zweimal bezahlen. Dagegen helfen unsere 4 Tipps zu unnötigen Versicherungen.

Sie stehen vor der Haustür. Der Schlüssel ist weg. Oft bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als den Schlüsseldienst zu rufen. Als wäre das nicht genug, kann der Vermieter von Ihnen verlangen, dass Sie die Schlösser austauschen müssen – unter Umständen für das ganze Miethaus.

Während die Hausratversicherung die Kosten für eine Schlossänderung bei einem Einbruch übernimmt, muss für den Fall von Verlust oder Diebstahl der Schlüssel eine Zusatzdeckung abgeschlossen werden. Und die kann sich gerade bei modernen Schliessanlagen durchaus lohnen.

Das neue Auto hat bereits einiges gekostet. Trotzdem investieren Sie noch einmal eine Stange Geld für teure Felgen und eine Hifi-Anlage mit ordentlich Leistung. Wenn der Wert Ihres Zubehörs mehr als 10 % des Fahrzeugpreises beträgt, sollten Sie Ihre Beraterin oder Ihren Berater informieren. So vermeiden Sie eine Unterversicherung – und bleiben im Schadenfall nicht auf einem Teil der Kosten sitzen. 
Prüfen Sie gemeinsam mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater, wie Sie eine Unterdeckung vermeiden können.
Beratung anfordern
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsversicherung
Manches gehört einfach zusammen. So wie Hausrat- und Haftpflicht­versicherung. Deshalb gibt es bei uns eine Police für alles – mit 10 % Prämienrabatt.

Reiseversicherung

Unbeschwert losziehen. Egal wohin. Egal wie lang. Mit unserer Reiseversicherung sind Sie überall gut aufgehoben.
Wie ging das noch gleich mit der Schadensmeldung? Welche Versicherungen sind obligatorisch? Diese und weitere Informationen finden Sie hier. 
Folgen Sie uns