Versicherung inklusive.
Von diesen Leistungen profitieren Sie, ohne es zu wissen.

  • Viele Produkte und Dienstleistungen enthalten bereits gewisse Versicherungsleistungen.
  • In der Regel ist dabei jedoch weniger gedeckt als bei einer klassischen Versicherung.
  • Falls Sie jedoch vergessen haben, die entsprechende Versicherung abzuschliessen, sind diese Leistungen im Ernstfall dennoch wertvoll.
Stornierungskosten, Rechtsauskunft, Pannenhilfe: Bei vielen Produkten sind einzelne Versicherungsleistungen inbegriffen – und das ohne Zusatzkosten. Zwar fallen diese Leistungen im Gegensatz zu einer klassischen Versicherung in der Regel eher knapp aus. Im Ernstfall ist man aber um jede Hilfe froh. Wir zeigen Ihnen, von welchen Leistungen Sie möglicherweise profitieren, ohne es zu wissen.
Sie sind rechtzeitig am Bahnhof – aber der Zug lässt auf sich warten? Oder Ihr Flug wurde gestrichen? Wenn ein Transportmittel ausfällt und Sie Ihre Reise nicht wie geplant antreten können, sorgt das schnell für rote Köpfe. Zum Glück kommen die meisten Anbieter in solchen Fällen für einen Teil der entstandenen Kosten auf.
 
  • Die SBB erstattet allen Reisenden ab 60 Minuten Verspätung einen Teil der Fahrkosten. Je nach Verspätung erhalten Sie bis zu 50 Prozent des Billettpreises zurück.
  • Bei Verspätungen und Ausfällen von Abflügen, die innerhalb der EU oder der Schweiz starten, haben Sie gemäss der EU-Fluggastrechte-Verordnung möglicherweise Anspruch auf Verpflegung und Unterkunft im Verhältnis zur Wartezeit oder können sogar eine Entschädigung geltend machen. Und zwar bis zu 600 Euro. Vorausgesetzt, es liegen keine aussergewöhnlichen Umstände vor, auf die auch die Fluggesellschaft keinen Einfluss nehmen kann.
  • Sie haben Ihre Reise über ein Reisebüro gebucht? Für gewöhnlich garantiert der Reiseveranstalter eine Entschädigung für Flugverspätungen und Flugausfälle.

Diese Leistungen ersetzen aber leider keine Annullationsversicherung. Denn diese Versicherung deckt deutlich mehr und kommt unter anderem auch für die entstandenen Kosten auf, wenn Sie eine Reise aus persönlichen Gründen nicht antreten können. 

Es geht gerne vergessen, dass bei einigen Kreditkartenanbietern auch Versicherungsleistungen eingeschlossen sind. Diese können gewisse Sorgen zumindest teilweise lindern, falls Sie vorgängig keine klassische Versicherung abgeschlossen haben. Welche Leistungen gedeckt sind, hängt dabei von Ihrer Kreditkarte und vom Anbieter ab. Voraussetzung ist in der Regel, dass Sie den Betrag mit der Kreditkarte bezahlt haben. 

  • Sie haben vor lauter Vorfreude vergessen, eine Reiserücktrittsversicherung für die schönste Zeit im Jahr abzuschliessen? Bei einigen Kreditkarten ist möglicherweise eine Annullationsversicherung eingeschlossen. Falls Sie wegen Krankheit oder Unfall nicht reisen können, kommt also gegebenenfalls die Kreditkartenfirma für einen Teil der Kosten auf.
  • In manchen Kreditkarten ist ein sogenannter Kaufschutz enthalten. Dieser ähnelt dem Kaufschutzbrief  von Versicherungsanbietern, ist jedoch weniger umfangreich. Dabei sind Ihre gekauften oder im Internet bestellten Waren bis zu einem gewissen Wert versichert, falls sie unterwegs beschädigt werden oder nicht bei Ihnen ankommen. 

Im Alltag kommt es schnell zu Streitigkeiten. Dafür gibt es verschiedene Angebote für kostenfreie Rechtsauskünfte. Im Gegensatz zu einer Rechtsschutzversicherung, die für juristische und vor allem finanzielle Unterstützung sorgt, handelt es sich dabei in der Regel lediglich um eine erste Anlaufstelle für schnelle Fragen zur allgemeinen Rechtslage und um die nächsten Schritte aufzeigen. Wenn es hart auf hart kommt, ist aber jede Hilfe willkommen. 

  • Kostenlose Rechtsauskünfte erhalten Sie beim Schweizerischen Anwaltsverband (SAV). Eine Liste mit kostenfreien Anlaufstellen nach Kanton finden Sie auf der Website des SAV.
  • Gratis Rechtsauskunft zu spezifischen Themen finden Sie bei einigen Verbänden. So etwa bei den meisten Berufsverbänden, Gewerkschaften oder beim Schweizerischen Mieterinnen- und Mieterverband. Voraussetzung ist für gewöhnlich, dass Sie Mitglied sind.
Ein defekter Motor, eine entladene Batterie oder ein leerer Tank – eine Panne passiert meist im schlechtesten Moment. Falls Sie keine  Assistance-Versicherung abgeschlossen haben, hilft Ihnen gegebenenfalls der Autohersteller zurück in die Spur. Denn einige Autohersteller bieten einen kostenfreien Pannendienst für Neuwagen über eine gewisse Garantiezeit an. In der Regel müssen Sie dafür lediglich regelmässig einen Service machen lassen.
Bei den Autoherstellern sind normalerweise nur Pannen versichert. Eine klassische Assistance-Versicherung hilft Ihnen hingegen zum Beispiel auch, wenn der Lenker oder die Lenkerin unerwartet krank wird oder einen Unfall erleidet und deshalb nicht mehr weiterfahren kann.
Die optimale Versicherung für Sie? Finden wir bei einem persönlichen Termin. 
Das sagen unsere Kundinnen und Kunden. 
Google-Bewertung / 4,8 Sterne
Unsere Google-Bewertungen.
Stand: 2. August 2021 / 2494 Feedbacks
 
Kundenzufriedenheit / 4,7 Sterne
Ergebnisse aus unserer laufenden Kundenbefragung.
Stand: 2. August 2021 / 57 148 Kundenfeedbacks
 
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Privathaftpflichtversicherung
Sichern Sie sich mit der Haftpflichtversicherung gegen kleine und grosse Missgeschicke ab. Sei es eine eingeschlagene Fensterscheibe oder ein Personenschaden.
Schnelle und unkomplizierte Hilfe in Notlagen oder bei Schadenfällen. Direkt vor Ort. In Europa oder weltweit. Rund um die Uhr.
Aus der anstehenden Reise wird nichts. Tickets, Hotels oder Sprachschule müssen storniert werden. Das muss aber nicht teuer werden. 
Folgen Sie uns