Für jetzt. Für später. Unsere berufliche Vorsorge.

Für die Zukunft Ihres Unternehmens ist gesorgt. Für die Zukunft Ihrer Mitarbeitenden auch? Die berufliche Vorsorge – auch 2. Säule oder Pensionskasse genannt – ist einer der drei Pfeiler des Vorsorgesystems in der Schweiz. Als Arbeitgeber tragen Sie im Rahmen der BVG-Pflicht die Verantwortung dafür, Ihre Mitarbeitenden gegen die Risiken Alter, Tod und Invalidität zu versichern.

Der Gesetzgeber legt dabei die Mindestleistungen für die berufliche Vorsorge fest. Die 1. und 2. Säule sollen bei der Pensionierung mit rund 60 % des letzten Lohnes die Weiterführung des gewohnten Lebensstandards sicherstellen. Oft wird dies nicht erreicht. Deshalb lohnt es sich, die Leistungen in der 2. Säule auszubauen. Das gilt übrigens auch für Selbstständige ohne Angestellte.

Unsere berufliche Vorsorge verfügt über ein vielseitiges Angebot für verschiedene Bedürfnisse und Risikoprofile. Gerne beraten wir Sie persönlich rund um obligatorische und zusätzliche BVG-Leistungen für Ihre Mitarbeitenden. Zum Beispiel:

  • Altersleistungen nach Pensionierung
  • Leistungen bei Invalidität
  • Leistungen bei Tod
  • Zusätzlich versicherbares Todesfallkapital
  • Unfalldeckung
Sind alle gut gerüstet für die Pensionierung oder mögliche Leistungsfälle? Oder gibt es da noch Verbesserungspotenzial? Nur wer die Möglichkeiten kennt, kann die Zukunft optimal gestalten. Unsere Expertinnen und Experten erklären Ihren Mitarbeitenden, wie das 3-Säulen-System und die berufliche Vorsorge in der Schweiz funktionieren. Und wie wir Ihre Mitarbeitenden optimal gegen alle Risiken versichern können.
Mit unserer BVG-Verbandslösung profitieren auch Selbstständige ohne Personal von einer attraktiven BVG-Vorsorge. Egal ob natürliche Person, Einzelunternehmen oder Kollektiv-/Kommanditgesellschaft.

Beim schweizweiten Pensionskassenvergleich der SonntagsZeitung erreicht die Allianz Suisse in der Kategorie Vollversicherung gleich zweimal die Spitzenposition:

  • Platz für die «Höchste Verzinsung über 10 Jahre» (bereits 11 Jahre in Folge)
  • Platz für die «Beste Anlagerendite über 3 Jahre»

Hohe Verzinsungen der Altersguthaben sind auch ohne Anlagerisiken möglich – das bestätigt auch der unabhängige Pensionskassenvergleich. Unser Bestreben nach Sicherheit und nachhaltige Kapitalanlagen zahlen sich für unsere Kundinnen und Kunden in der Verzinsung ihrer Vorsorgeguthaben aus. Nachhaltiges Investieren und hervorragende Renditen gehören bei uns einfach zusammen. Solide Rückstellungen und eine erstklassige Solvenz unterstreichen zusätzlich unsere Position als führende Anbieterin von Vorsorgelösungen für Unternehmenskunden.

Der viel beachtete Pensionskassenvergleich ist am 4. Juni in der Finanz und Wirtschaft und am 5. Juni in der SonntagsZeitung erschienen. Dabei werden die besten Gemeinschafts- und Sammelstiftungen in verschiedenen Kategorien bewertet und ausgezeichnet. Der Pensionskassenvergleich gilt in der Schweiz als eine wichtige Referenz bei der Auswahl der Pensionskasse. Den vollständigen Pensionskassenvergleich finden Sie dummy hier.

Mit der Allianz Vollversicherung können sich unsere Geschäftskunden ganz entspannt auf das konzentrieren, was sie am besten können: ein Unternehmen führen. Wir übernehmen sämtliche Risiken in der beruflichen Vorsorge und unsere Kundinnen und Kunden profitieren von unserer mehrfach ausgezeichneten Expertise.

Das macht Mut:
  • Volle Garantien für die Leistungen bei der Pensionierung, bei Invalidität und Tod
  • Kapital- und Zinsgarantie für Vorsorgekapitalien
  • Anspruch auf Überschussbeteiligung
  • Perfekte Vorsorgelösungen für unterschiedliche Bedürfnisse
  • Gewohnter Lebensstandard für alle Einkommen
  • Einfache Administration
  • Kalkulierbarer finanzieller Aufwand
  • Keine Unterdeckung möglich
  • Kompetente Betreuung durch unsere Vorsorgefachleute
Die optimale Versicherung für Sie? Finden wir bei einem persönlichen Termin. 
Für wenn Sie es ganz genau wissen wollen:
Allgemeine Dokumente, Vertragsinformationen, sowie Dokumente für Arbeitgeber und für Versicherte. Alle an einem Ort. 
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Was ist der Pensionskassen-Koordinationsabzug? Und was der BVG-Lohn? Wir erklären die Fachbegriffe im BVG-Glossar.
Die 2. Säule, auch Pensionskasse oder berufliche Vorsorge genannt, ergänzt die Leistungen der AHV/IV. Sie wird im BVG geregelt.

Krankentag­geld­versicherung
Arbeitgeber sind gesetzlich verpflichtet, Mitarbeitenden bei krankheitsbedingten Absenzen weiterhin Lohn zu zahlen. Wir bieten finanzielle Entlastung.
Folgen Sie uns