Mut heisst anders sein. 
Diversity & Inclusion bei der Allianz Suisse.

Zu Darum Allianz

Diversity bereichert und bringt uns voran. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlichem Hintergrund wirken sich positiv auf unsere Innovationstätigkeit und das Geschäftsergebnis aus. In Bezug auf Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Herkunft und Ausbildung. Oder auch, wenn Menschen eine körperliche oder geistige Behinderung mitbringen.

Wir fördern den Mut, anders zu sein. Denn aus Einzigartigkeit entsteht Vielfalt. Und Vielfalt ist unsere Stärke.

Bei der Allianz Suisse können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre persönlichen Fähigkeiten und Potenziale frei entfalten und ohne Rollenerwartungen genau so sein, wie sie sind. Deshalb verfolgen wir eine konsequente Diversity-&-Inclusion-Strategie.

Wir sind überzeugt, dass wir erfolgreicher sind, weil wir Vielfalt aktiv fördern und sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns wohl fühlen.

Bei der Allianz Suisse arbeiten Menschen aus vier Generationen und 38 Nationen. Davon sind insgesamt 49 % Frauen und rund 51 % Männer. Bei der Allianz Suisse sind 26 % des Managements weiblich.

Der Global Diversity Council der Allianz Gruppe mit Vertreterinnen und Vertretern in den jeweiligen Ländern sorgt dafür, dass die Initiativen zur Förderung der Gleichstellung umgesetzt werden. Diese reichen vom Aufbau von Frauen-Talentpools über LGBTIQ+-Netzwerke und die Integration von Menschen mit Behinderung bis zur Gestaltung von Berufen für über 50-Jährige.

In der Schweiz liegt der Fokus auf der Gleichstellung der Geschlechter und der Gestaltung von generationenübergreifenden Berufslaufbahnen. Die Allianz unterstützt auch das Forschungsprojekt «Late Careers». Das Projekt soll Arbeitgebenden Werkzeuge zur Verfügung stellen, um Karrieren von über 50-jährigen Mitarbeitenden zu gestalten. Es braucht zudem flexible Laufbahnmodelle über das ganze Berufsleben hinweg. Dabei denken wir beispielsweise an Bogenkarrieren. Damit ist gemeint, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, insbesondere im Kaderbereich, während ihres letzten Berufsabschnitts Verantwortung abgeben und ihre Kompetenzen in anderen Funktionen einsetzen. Vor allem da, wo reiche Erfahrung, Urteilsfähigkeit, Besonnenheit und Seniorität eine zentrale Rolle spielen und sie von jüngeren Mitarbeitenden als Rollenmodell wahrgenommen werden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Allianz Suisse können sich unabhängig vom Alter entwickeln und profitieren von einer Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten.

Sich während seiner Berufslaufbahn zu entwickeln, bedeutet auch, Job und Familie oder andere Projekte unter einen Hut bringen zu können. Zum Beispiel mit Jobsharing – indem sich zwei oder mehrere Personen eine Stelle teilen. Bei der Allianz Suisse wird dies aktiv vorgelebt. Und bei ihren Tochtergesellschaften gibt es inzwischen sogar drei Führungspositionen, die im Topsharing besetzt sind – wo sich also mehrere Personen eine Führungsfunktion teilen.
Die LGBTIQ+-Community unterstützen wir kontinuierlich, auch mit unserer Allianz Pride Switzerland Community. Sie trifft sich regelmässig zum Austausch und diskutiert Anliegen und Themen – denn bei uns sollen sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohl fühlen, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer Geschlechtsidentität.

Unser internes Frauennetzwerk Women in Dialog macht das Potenzial engagierter Frauen sichtbar und unterstützt damit die Allianz Suisse bei der Erreichung der gewünschten Frauenanteile in Führungspositionen.

Dieses Thema begleiten wir auch im Rahmen unserer Mitgliedschaft bei Advance – Gender Equality in Business. Seit 2017 sind wir Mitglied des Netzwerks, das die Gleichstellung der Geschlechter fördert. Wir verpflichten uns zu einem ausgewogenen Geschlechterverhältnis und den Möglichkeiten zu 80%-Pensen oder Jobsharing. Zudem sind wir Mitglied bei Wirtschaftsfrauen Schweiz.

Chancengleichheit ist bei uns keine Floskel. Das bestätigt auch das Label «EDGE ASSESS», das wir im Oktober 2018 von der EDGE Certified Stiftung für die Gleichstellung von Mann und Frau erhalten haben.
Füllen Sie unser Kontaktformular aus und wir werden
uns bei Ihnen melden. 
Mitteilung senden
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Darum Allianz: Wir stellen uns vor
Hier finden Sie mehr Informationen über unsere Mitarbeitenden und unser Unternehmen. Wer wir sind, wofür wir stehen und woher wir kommen. 
Unsere Engagements
Den Mutigen gehört die Welt. Deshalb stehen wir nicht nur unseren Kundinnen und Kunden zur Seite. Sondern engagieren uns auch in vielen anderen Bereichen.
Unser Medienportal
Designelemente, Presseberichte, Studien und vieles mehr. Hier finden Sie alles Wichtige über uns. Bequem zum Downloaden.
Folgen Sie uns