Allianz an der Spitze des Dow Jones Sustainability Index 2021

Wallisellen, 16. November 2021 – Die Allianz Gruppe hat im Dow Jones Sustainability Index (DJSI) die Spitzenposition unter allen +125 bewerteten Versicherungsunternehmen erreicht. Bei den Ergebnissen des weltweit anerkannten Nachhaltigkeitsindex, die am 12. November 2021 veröffentlicht wurden, liegt die Allianz mit 92 Punkten deutlich über dem Branchendurchschnitt von 40 Punkten.

Die Allianz Gruppe hat im Dow Jones Sustainability Index (DJSI) die Spitzenposition unter allen +125 bewerteten Versicherungsunternehmen erreicht. Bei den Ergebnissen des weltweit anerkannten Nachhaltigkeitsindex, die am 12. November 2021 veröffentlicht wurden, liegt die Allianz mit 92 Punkten deutlich über dem Branchendurchschnitt von 40 Punkten. Seit 2000 ist das Unternehmen im Spitzenfeld des DJSI, der Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) bewertet. Nur die nachhaltigsten der 2.500 Unternehmen im Dow Jones Global Total Stock Market Index (DJGTSM) werden aufgenommen.

Die Leistungen der Allianz im Umweltbereich schnitten mit 97 von 100 Punkten besonders gut ab. Mit 94/100 Punkten in der sozialen Dimension und 90/100 Punkten im Bereich Governance hat das Unternehmen die Messlatte ebenfalls deutlich höher gelegt. Die Grundlage dafür sind zahlreiche Aktivitäten mit großer Wirkung.

Die Allianz schafft messbaren ökologischen und sozialen Mehrwert, unter anderem durch nachhaltige Produkte, klimafreundliches Wirtschaften und soziales Engagement.

Wichtige Ergebnisse des letzten Jahres sind:

·         Verpflichtung zu Netto-Null-Emissionen von Treibhausgasen in unserem firmeneigenen Anlageportfolio, unserem Versicherungsportfolio und dem Asset-Management-Portfolio von Allianz Global Investors 

·         Festlegung eines Ziels, um Emissionen von Treibhausgase bis 2025 in drei Anlageklassen in unserem Versicherungsportfolio zu reduzieren

·         38,2 % weibliche Führungskräfte im Kerngeschäft

·         78 % Inclusive Meritocracy Index (Unternehmenskultur)

·         232 Versicherungs- und Finanzprodukte mit ökologischem oder sozialem Nutzen

·         39 Milliarden Euro in nachhaltigkeitsorientierte Eigenanlagen investiert (Stand: 31.12.2020)

·         62% reduzierter CO2-Fußabdruck pro Mitarbeiter (im Vergleich zu 2010)

·         50 Millionen Euro an Spenden, unter anderem über unsere 12 Stiftungen

Nachhaltigkeits-Rankings wie der DJSI sind für die Allianz ein wichtiges Instrument, um die Strategien und die Performance von ESG gegenüber Investoren und Stakeholdern transparent zu machen. Seit vielen Jahren veröffentlicht die Allianz ihren Nachhaltigkeitsbericht und ihren gruppenweiten ESG-Integrationsansatz, um Rating-Agenturen, Nichtregierungsorganisationen und anderen Experten einen detaillierten Überblick über ihre ESG-Integrationsprozesse und -richtlinien zu geben. Als verantwortungsbewusster Investor nutzt die Allianz Nachhaltigkeitsratings auch für das Management ihrer eigenen Fonds und nachhaltig orientierten Anlageprodukte (SRI), die sie Vermögensverwaltungskunden anbieten. 

Die Allianz Suisse unterstützt die Nachhaltigkeitsbestrebungen der Gruppe in den verschiedenen Bereichen. Zudem ist die Ländergesellschaft Partnerin des Schweizerischen Roten Kreuzes und von Pro Juventute. Weiter unterstützt sie als Gründungsmitglied der Klimastiftung Schweiz KMU's mit innovativen Geschäftsideen im Klimabereich. 

Der DJSI ist eines der bekanntesten Nachhaltigkeitsratings der Welt. Der DJSI wird auf der Grundlage des Corporate Sustainability Assessment (CSA) von Standard & Poors erstellt. Das CSA bewertet ein Unternehmen auf der Grundlage seiner öffentlichen Bekanntmachungen und der Transparenz seines Nachhaltigkeitsansatzes sowie interner und vertraulicher Daten, die direkt vom Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. 

Das CSA berücksichtigt ein breites Spektrum wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Themen, wie z. B. Personalprogramme, Vergütung von Führungskräften, Steuerpolitik, Aktionärsrechte, Compliance- und Anti-Korruptionsprogramme, Umweltmanagement und -verhalten, soziales Engagement des Unternehmens, Kundenzufriedenheit und viele andere Aspekte. 

IHRE ANSPRECHPARTNER
Hans-Peter Nehmer
Head Corporate Communication
Bernd de Wall
Senior Spokesperson
UP-TO-DATE BLEIBEN
Mail
Wir informieren Sie regelmässig über News der Allianz Suisse. Abonnieren Sie unsere Medienmitteilungen.

 
Jetzt abonnieren
Twitter
Folgen Sie der Allianz Suisse auf Twitter unter @AllianzSuisse. Hier erhalten Sie exklusive Einblicke in alles, was uns bewegt.
 
Ab auf Twitter
ÜBER DIE ALLIANZ SUISSE GRUPPE
Die Allianz Suisse Gruppe ist mit einem Prämienvolumen von über 3.7 Mrd. Franken eine der führenden Versicherungsgesellschaften der Schweiz. Zur Allianz Suisse Gruppe gehören unter anderem die Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG, die Allianz Suisse Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, die CAP Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft AG und die Quality1 AG. Die Geschäftstätigkeit der Allianz Suisse Gruppe umfasst Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Sie beschäftigt rund 3500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Teil der internationalen Allianz Gruppe, die in über 70 Ländern auf allen Kontinenten präsent ist. 2013 wurde die Allianz Gruppe als Super Sector Leader des Dow Jones Sustainability Index (DJSI) ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2000 ist das Unternehmen mit Spitzenpositionen in dem weltweit beachteten Nachhaltigkeitsindex vertreten.

In der Schweiz verlassen sich über 930 000 Privatpersonen und über 100 000 Unternehmen in allen Lebens- und Entwicklungsphasen auf die Beratung und den Versicherungs- und Vorsorgeschutz der Allianz Suisse. Ein dichtes Netz von 130 Geschäftsstellen sichert die Nähe zu den Kunden in allen Landesteilen.

Die Allianz Suisse ist offizieller Partner des Schweizerischen Roten Kreuzes, von Swiss Paralympic, und des Swiss Economic Forum (SEF). Darüber hinaus ist die Allianz Suisse Titelsponsorin des schweizweiten «Allianz Tag des Kinos» und Namensgeberin der Allianz Cinemas in Zürich, Basel und Genf.
Folgen Sie uns