Allianz Suisse zieht ELVIA e-invest vom Markt zurück

Wallisellen, 28. Oktober 2019 – Die Allianz Suisse stellt ihre digitale Vermögensverwaltung ELVIA e-invest per Ende November 2019 ein. Grund dafür ist, dass der Markt noch nicht die erwartete Dynamik zeigt. Im Gegenzug wird der Fokus auf die grossen Potenziale im persönlichen Vorsorgegeschäft weiter geschärft.
Vor rund zwei Jahren ging die Allianz Suisse mit der digitalen Anlagelösung ELVIA e-invest an den Start. Die Nachfrage nach rein digitalen Anlagelösungen hat sich in dieser Zeit allerdings nicht wie erwartet entwickelt. Aus diesem Grund hat die Allianz Suisse entschieden, ihre digitale Vermögensverwaltung ELVIA e-invest einzustellen. „Dieser Entscheid ist uns nicht leichtgefallen. Aber offensichtlich war der Markt für unser rein digitales Angebot in der Schweiz noch nicht reif“, betont Stefan Rapp, CFO der Allianz Suisse. Die Kundinnen und Kunden wurden über diesen Schritt bereits informiert. Sie erhalten entweder den aktuellen Depotwert ihrer Anlage ausbezahlt, können das Depot bei der Saxo Bank zu den dort geltenden Konditionen weiterführen oder auf andere Anlagelösungen der Allianz Suisse zurückgreifen.
Im Gegenzug soll das persönliche Vorsorgegeschäft bei der Allianz Suisse weiter ausgebaut werden. „Angesichts des demographischen Wandels, des anhaltenden Niedrigzinsniveaus und der ungelösten Probleme in der 1. und 2. Säule sehen wir hier grosses Potenzial für die Zukunft. Mit unseren modernen und flexiblen Produkten für die private Altersvorsorge haben wir attraktive Lösungen für breite Kundengruppen und legen dabei grossen Wert auf persönliche Beratung“, so Rapp.
IHRE ANSPRECHPARTNER
Hans-Peter Nehmer
Head Corporate Communication
Bernd de Wall
Senior Spokesperson
UP-TO-DATE BLEIBEN
Mail
Wir informieren Sie regelmässig über News der Allianz Suisse. Abonnieren Sie unsere Medienmitteilungen.

 
Jetzt abonnieren
Twitter
Folgen Sie der Allianz Suisse auf Twitter unter @AllianzSuisse. Hier erhalten Sie exklusive Einblicke in alles, was uns bewegt.
 
Ab auf Twitter
ÜBER DIE ALLIANZ SUISSE GRUPPE
Die Allianz Suisse Gruppe ist mit einem Prämienvolumen von über 3.7 Mrd. Franken eine der führenden Versicherungsgesellschaften der Schweiz. Zur Allianz Suisse Gruppe gehören unter anderem die Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG, die Allianz Suisse Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, die CAP Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft AG und die Quality1 AG. Die Geschäftstätigkeit der Allianz Suisse Gruppe umfasst Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Sie beschäftigt rund 3500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Teil der internationalen Allianz Gruppe, die in über 70 Ländern auf allen Kontinenten präsent ist. 2013 wurde die Allianz Gruppe als Super Sector Leader des Dow Jones Sustainability Index (DJSI) ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2000 ist das Unternehmen mit Spitzenpositionen in dem weltweit beachteten Nachhaltigkeitsindex vertreten.

In der Schweiz verlassen sich über 930 000 Privatpersonen und über 100 000 Unternehmen in allen Lebens- und Entwicklungsphasen auf die Beratung und den Versicherungs- und Vorsorgeschutz der Allianz Suisse. Ein dichtes Netz von 130 Geschäftsstellen sichert die Nähe zu den Kunden in allen Landesteilen.

Die Allianz Suisse ist offizieller Partner des Schweizerischen Roten Kreuzes, von Swiss Paralympic, und des Swiss Economic Forum (SEF). Darüber hinaus ist die Allianz Suisse Titelsponsorin des schweizweiten «Allianz Tag des Kinos» und Namensgeberin der Allianz Cinemas in Zürich, Basel und Genf.
Folgen Sie uns