2018

Kontakt & Service

Postadresse:     Besucheradresse:
Allianz Suisse      Allianz Suisse
Postfach              Richtiplatz 1
8010 Zürich         8304 Wallisellen

Wir sind für Sie da.
Montag - Freitag: 7:30 - 18:00 Uhr
Tel.: +41 58 358 71 11
 

Allianz Suisse und AGCS gewinnen den European Management Risk Award

Allianz-Allianz Suisse und AGCS gewinnen den European Management Risk Award

Wallisellen, 22. November 2018 – Hohe Branchenauszeichnung für ein Gemeinschaftsprojekt: Die in Kooperation von Allianz Suisse und Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) entwickelte App „BI.Prepared“ belegte bei den European Management Risk Awards den Spitzenplatz in der Kategorie „Technology Innovation of the year“. Die App hilft Unternehmen dabei, ihre Risikopotenziale zu erkennen und die Risiken für einen Betriebsunterbruch zu managen. Der Award wurde am 21. November in Brüssel verliehen.
 

Betriebsunterbruch belegt laut der Umfrage Allianz Risk Barometer bereits seit Jahren unangefochten den ersten Rang als grösstes Unternehmensrisiko weltweit. Denn bei einem Betriebsunterbruch - beispielsweise verursacht durch eine Naturkatastrophe, einen Hackerangriff oder einen Ausfall in der Lieferkette - kann für Unternehmen die gesamte Existenz auf dem Spiel stehen. Zumal angesichts immer effizienterer Produktionsabläufe die Abhängigkeiten stetig grösser werden. Risiken und ihre finanziellen Auswirkungen frühzeitig zu erkennen, ist für Unternehmen also das Gebot der Stunde
 

Innovative Risikoanalyse

 

Mit der von Allianz Suisse und AGCS gemeinsam entwickelten App „BI.Prepared“ kann eine solche Risikoanalyse mittlerweile schnell und vollständig digital erstellt werden. Das Tool greift dafür auf geokodierte Daten wie Produktionsstandorte und die der Zulieferbetriebe weltweit zurück, um Abhängigkeiten zwischen Standorten und einzelnen Produktionsschritten in der Lieferkette aufzuzeigen. Daraus werden dann mögliche Risikoszenarien für einen Betriebsunterbruch und deren finanziellen Auswirkungen erstellt. Dank dieser Schwachstellenanalyse ist es für die Unternehmen möglich, frühzeitig entsprechende Massnahmen einzuleiten. „Mit diesem Tool schaffen wir für unsere Kunden eine interaktive Plattform. Gleichzeitig nutzen wir damit Synergien, von der beide Seiten profitieren – das Risk Management der Unternehmen und unsere eigene Risikoeinschätzung. Das spart Zeit und Kosten“, ist Bruno Spicher, Leiter Rückversicherungen der Allianz Suisse und Initiator von BI.Prepared überzeugt. „Wir sind sehr stolz auf diesen Award. Denn die Auszeichnung zeigt auf der einen Seite, dass unsere digitalen Innovationen am Puls der der Zeit sind. Auf der anderen Seite hebt er aber auch die Stärke der internationalen Zusammenarbeit innerhalb unseres Konzerns hervor.“

 

Die „European Risk Management Awards“ werden jährlich vom Verband der europäischen Risk Management Fachverbände (FERMA) und dem Branchenmagazin Commercial Risk Europe (CRE) verliehen. Die FERMA vereint insgesamt 22 Fachverbände aus 21 europäischen Ländern, die mehr als 4‘700 Risiko- und Versicherungsmanager repräsentieren.
 

 

Allianz Suisse und AGCS gewinnen den European Management Risk Award

  Ihre Ansprechpartner bei der Allianz Suisse

Hans-Peter Nehmer

Allianz-Hans-Peter Nehmer

Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +41 58 358 88 01
hanspeter.nehmer@allianz.ch

Bernd de Wall

Allianz-Bernd de Wall

Senior Spokesperson
Tel.: +41 58 358 84 14
bernd.dewall@allianz.ch

Allianz-Icon


Wir informieren Sie regelmässig über News der Allianz Suisse. Abonnieren Sie unsere Medienmitteilungen.

Allianz-Icon



Folgen Sie der Allianz Suisse auf Twitter unter @allianzsuisse. Hier erhalten Sie exklusive Einblicke in alles, was uns bewegt.


Pressekontakt: press@allianz.ch

  Media-Newsroom der Allianz Suisse

  Über die Allianz Suisse Gruppe

Die Allianz Suisse Gruppe ist mit einem Prämienvolumen von über 3.8 Mrd. Franken eine der führenden Versicherungsgesellschaften der Schweiz. Zur Allianz Suisse Gruppe gehören unter anderem die Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG, die Allianz Suisse Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, die CAP Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft AG und die Quality1 AG. Die Geschäftstätigkeit der Allianz Suisse Gruppe umfasst Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Sie beschäftigt rund 3'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Teil der internationalen Allianz Gruppe, die in über 70 Ländern auf allen Kontinenten präsent ist. 2013 wurde die Allianz Gruppe als Super Sector Leader des Dow Jones Sustainability Index (DJSI) ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2000 ist das Unternehmen mit Spitzenpositionen in dem weltweit beachteten Nachhaltigkeitsindex vertreten.

In der Schweiz verlassen sich über 930'000 Privatpersonen und über 100'000 Unternehmen in allen Lebens- und Entwicklungsphasen auf die Beratung und den Versicherungs- und Vorsorgeschutz der Allianz Suisse. Ein dichtes Netz von 130 Geschäftsstellen sichert die Nähe zu den Kunden in allen Landesteilen.

Die Allianz Suisse ist offizieller Partner des Schweizerischen Roten Kreuzes, von Swiss Paralympic, und des Swiss Economic Forum (SEF). Darüber hinaus ist die Allianz Suisse Titelsponsorin des schweizweiten „Allianz Tag des Kinos“ und Namensgeberin der Allianz Cinemas in Zürich, Basel und Genf.