2018

Kontakt & Service

Postadresse:     Besucheradresse:
Allianz Suisse      Allianz Suisse
Postfach              Richtiplatz 1
8010 Zürich         8304 Wallisellen

Wir sind für Sie da.
Montag - Freitag: 7:30 - 18:00 Uhr
Tel.: +41 58 358 71 11
 

Allianz Suisse: Sturmschäden der letzten Tage haben Millionenschäden verursacht

Allianz-allianz_flagge2

Wallisellen, 05.01.2018 – Mit heftigem Sturmwind und schweren Regenfällen hat „Burglind“ in vielen Teilen der Schweiz grosse Schäden verursacht. Allein die Allianz Suisse rechnet bei diesem ausserordentlich grossen Schadenereignis mit über 2‘000 Schadenfällen mit einem Schadenvolumen von über CHF 7 Millionen Franken.

 

Die starken Sturmwinde und schweren Regenfälle hinterliessen stellenweise ein Bild der Verwüstung: Autos und Gartenmöbel, aber auch Geschäfts- und landwirtschaftliches Inventar, das sich im Freien befand, wurden zum Teil massiv beschädigt. Besonders betroffen sind die Kantone Aargau, Bern, Luzern, Solothurn, Schwyz und Zürich. Weiter wurden der Allianz Suisse, als führendem Versicherer von Wasserfahrzeugen, bis jetzt mehr als dreissig Beschädigungen an Booten gemeldet. Insgesamt sind über das Schadentelefon der Allianz Suisse rund 1000 Schadenmeldungen eingegangen. Laut ersten Hochrechnungen geht die Allianz Suisse insgesamt von rund 2‘000 Schadenmeldungen und einem Schadenvolumen von rund 7 Millionen Franken aus.

 

Burglind hat die grössten Sturmschäden der letzten Jahre verursacht“, betont Markus Deplazes, Leiter Schadenservice der Allianz Suisse. „Aber solche Ereignisse treffen uns natürlich nicht unvorbereitet. Wir haben Vorkehrungen getroffen, um die zusätzliche Arbeitsbelastung bestmöglich aufzufangen. Unsere Schadenexperten sind vor Ort, um sich ein Bild vom Ausmass der Schäden machen zu können.“

 

Schadenmeldungen und weitere Termine können jederzeit telefonisch unter der landesweit einheitlichen Service-Nummer 0800 22 33 44 oder direkt über das Kundenportal my.Allianz gemacht werden.

  

Hinweis an die Redaktionen: Gerne können Sie für Ihre Berichterstattung einen Schadeninspektoren der Allianz Suisse bei seiner Arbeit begleiten. Nehmen Sie bei Interesse Kontakt zu unserer Medienstelle auf.

 

  Ihre Ansprechpartner bei der Allianz Suisse

Hans-Peter Nehmer

Allianz-Hans-Peter Nehmer

Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +41 58 358 88 01
hanspeter.nehmer@allianz.ch

Bernd de Wall

Allianz-Bernd de Wall

Senior Spokesperson
Tel.: +41 58 358 84 14
bernd.dewall@allianz.ch

Allianz-Icon


Wir informieren Sie regelmässig über News der Allianz Suisse. Abonnieren Sie unsere Medienmitteilungen.

Allianz-Icon



Folgen Sie der Allianz Suisse auf Twitter unter @allianzsuisse. Hier erhalten Sie exklusive Einblicke in alles, was uns bewegt.


Pressekontakt: press@allianz.ch

  Media-Newsroom der Allianz Suisse

  Über die Allianz Suisse Gruppe

Die Allianz Suisse Gruppe ist mit einem Prämienvolumen von über 3.8 Mrd. Franken eine der führenden Versicherungsgesellschaften der Schweiz. Zur Allianz Suisse Gruppe gehören unter anderem die Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG, die Allianz Suisse Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, die CAP Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft AG und die Quality1 AG. Die Geschäftstätigkeit der Allianz Suisse Gruppe umfasst Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Sie beschäftigt rund 3'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Teil der internationalen Allianz Gruppe, die in über 70 Ländern auf allen Kontinenten präsent ist. 2013 wurde die Allianz Gruppe als Super Sector Leader des Dow Jones Sustainability Index (DJSI) ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2000 ist das Unternehmen mit Spitzenpositionen in dem weltweit beachteten Nachhaltigkeitsindex vertreten.

In der Schweiz verlassen sich über 930'000 Privatpersonen und über 100'000 Unternehmen in allen Lebens- und Entwicklungsphasen auf die Beratung und den Versicherungs- und Vorsorgeschutz der Allianz Suisse. Ein dichtes Netz von 130 Geschäftsstellen sichert die Nähe zu den Kunden in allen Landesteilen.

Die Allianz Suisse ist offizieller Partner des Schweizerischen Roten Kreuzes, von Swiss Paralympic, und des Swiss Economic Forum (SEF). Seit der Saison 2012/13 unterstützt die Allianz Suisse als Sponsor die Swiss Football League.