2017

Kontakt & Service

Postadresse:     Besucheradresse:
Allianz Suisse      Allianz Suisse
Postfach              Richtiplatz 1
8010 Zürich         8304 Wallisellen

Wir sind für Sie da.
Montag - Freitag: 7:30 - 18:00 Uhr
Tel.: +41 58 358 71 11
 

Allianz Suisse lanciert Cyber Risk Versicherung für KMU

Allianz-Cyber

Wallisellen, 28. April 2017 – Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Durch die zunehmende Vernetzung der Wirtschaft werden Unternehmen immer anfälliger für Cyberattacken, die sogar die gesamte Existenz gefährden können. Doch gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind häufig nur unzureichend gegen die neuen Gefahren aus dem Netz abgesichert. Mit der neuen Cyber Risk Versicherung bietet die Allianz Suisse nun eine speziell auf die Bedürfnisse von KMU zugeschnittene Versicherungslösung.

 

Die Berichte über spektakuläre Hackerangriffe auf Unternehmen und Datendiebstähle häufen sich. Unternehmen drohen Schäden in Millionenhöhe, Imageverluste und sogar ein existenzgefährdender Betriebsunterbruch, wenn Internetkriminelle Daten stehlen, Schadprogramme in Netzwerke einschleusen oder Server mit ihren Attacken lahmlegen. Laut dem Allianz Risk Barometer 2017 zählen Cyberrisiken mittlerweile zu den Top 3-Unternehmensrisiken in der Schweiz. Allerdings ist Cyberkriminalität noch immer eine unterschätzte Gefahr: Weniger als zehn Prozent der Unternehmen verfügen bislang über eine Cyberversicherung, um sich gegen die neuen Risiken abzusichern.

 

„Viele Angebote sind derzeit vor allem auf Grossbetriebe zugeschnitten, die über mehr Ressourcen, Fachexpertise und somit auch Risikobewusstsein verfügen. Dies zu gewährleisten, ist für kleine und mittlere Unternehmen ungleich schwerer. Wir sehen uns als Partner der KMU und bieten ihnen mit der neuen Allianz Cyber Risk Versicherung nicht nur einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Versicherungsschutz, sondern unterstützen sie auch in der Risikoanalyse, für die wir auf die internationale Expertise innerhalb der Allianz Gruppe zurückgreifen können. Für uns sind Cyberversicherungen ein echter Zukunftsmarkt mit grossem Potenzial“, ist Bruno Spicher, Leiter Unternehmensversicherungen der Allianz Suisse, überzeugt.

 

Deckungsbausteine am Puls der Zeit

 

Die Allianz Cyber Risk Versicherung richtet sich vor allem an Schweizer KMU mit einem Jahresumsatz bis 50 Millionen Franken. Die Versicherungsdeckung umfasst dabei die Bausteine Haftpflichtversicherung gegen Ansprüche von Dritten, Eigenschäden (z.B. Cyber-Erpressung oder Diebstahl bei Cyber-Angriff), Betriebsunterbrechung und Rechtsschutz. Darüber hinaus erhalten Kunden auch professionelle Unterstützung in der Krisenkommunikation zur Vermeidung bzw. Minderung von Reputationsschäden. Für die Sicherheitsbedürfnisse von Grossunternehmen und spezielle Cyberdeckungen greift die Allianz Suisse auf die Kooperation mit dem Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty zurück.

 

Online-Schutz für Privatkunden

 

Doch nicht nur Unternehmenskunden stehen bei der Allianz Suisse im Fokus, auch für Privatkunden hält sie umfassende Versicherungslösungen gegen die neuen Gefahren bereit. Mit dem gebündelten Online- und Kaufschutzbrief sind Kunden beispielsweise gegen die Beschädigung oder Zerstörung von neuen oder neu auch gebrauchten Waren während des Transports und während 48 Stunden ab Besitznahme versichert. Versicherungsschutz besteht auch bei Nicht- und Falschlieferungen von Online bestellten Waren. Kosten für Transportgarantien, wie viele Onlinehändler sie anbieten, können somit eingespart werden. Aber auch die privaten Kontoverbindungen und Karten sowie mobile Endgeräte sind mit dem Online- und Kaufschutzbrief gegen missbräuchliche Handlungen wie Skimming oder Phishing bis zu einer Summe von 10‘000 Franken pro Ereignis versichert. Die Versicherungslösung umfasst zudem neu die Komponente Rechtsschutz, mit der die Kunden in Fällen von Persönlichkeitsverletzungen wie beispielsweise Cyber Mobbing oder Identitätsmissbrauch im Internet ihre rechtlichen Ansprüche wie Schadenersatz und Unterlassung geltend machen können. Dieser Online-Schutz ist für eine Prämie von 39.50 Franken im Jahr erhältlich.

 

Allianz Suisse lanciert Cyber Risk Versicherung für KMU

 

  Ihre Ansprechpartner bei der Allianz Suisse

Hans-Peter Nehmer

Allianz-Hans-Peter Nehmer

Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +41 58 358 88 01
hanspeter.nehmer@allianz.ch

Bernd de Wall

Allianz-Bernd de Wall

Senior Spokesperson
Tel.: +41 58 358 84 14
bernd.dewall@allianz.ch

Allianz-Icon


Wir informieren Sie regelmässig über News der Allianz Suisse. Abonnieren Sie unsere Medienmitteilungen.

Allianz-Icon



Folgen Sie der Allianz Suisse auf Twitter unter @allianzsuisse. Hier erhalten Sie exklusive Einblicke in alles, was uns bewegt.


Pressekontakt: press@allianz.ch

  Media-Newsroom der Allianz Suisse

  Über die Allianz Suisse Gruppe

Die Allianz Suisse Gruppe ist mit einem Prämienvolumen von über 3.8 Mrd. Franken eine der führenden Versicherungsgesellschaften der Schweiz. Zur Allianz Suisse Gruppe gehören unter anderem die Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG, die Allianz Suisse Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, die CAP Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft AG und die Quality1 AG. Die Geschäftstätigkeit der Allianz Suisse Gruppe umfasst Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Sie beschäftigt rund 3'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Teil der internationalen Allianz Gruppe, die in über 70 Ländern auf allen Kontinenten präsent ist. 2013 wurde die Allianz Gruppe als Super Sector Leader des Dow Jones Sustainability Index (DJSI) ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2000 ist das Unternehmen mit Spitzenpositionen in dem weltweit beachteten Nachhaltigkeitsindex vertreten.

In der Schweiz verlassen sich über 930'000 Privatpersonen und über 100'000 Unternehmen in allen Lebens- und Entwicklungsphasen auf die Beratung und den Versicherungs- und Vorsorgeschutz der Allianz Suisse. Ein dichtes Netz von 130 Geschäftsstellen sichert die Nähe zu den Kunden in allen Landesteilen.

Die Allianz Suisse ist offizieller Partner des Schweizerischen Roten Kreuzes, von Swiss Paralympic, und des Swiss Economic Forum (SEF). Seit der Saison 2012/13 unterstützt die Allianz Suisse als Sponsor die Swiss Football League.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen
Soweit wir in diesem Dokument Prognosen oder Erwartungen äussern oder die Zukunft betreffende Aussagen machen, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher wesentlich von den geäusserten Erwartungen und Annahmen abweichen. Neben weiteren hier nicht aufgeführten Gründen können sich Abweichungen aus Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in Allianz Kerngeschäftsfeldern und -märkten, aus Akquisitionen sowie der anschliessenden Integration von Unternehmen und aus Restrukturierungsmassnahmen ergeben. Abweichungen können ausserdem aus dem Ausmass oder der Häufigkeit von Versicherungsfällen, Stornoraten, Sterblichkeits- und Krankheitsraten beziehungsweise -tendenzen und, insbesondere im Bankbereich, aus der Ausfallrate von Kreditnehmern resultieren. Auch die Entwicklungen der Finanzmärkte und der Wechselkurse sowie nationale und internationale Gesetzesänderungen, insbesondere hinsichtlich steuerlicher Regelungen, können entsprechenden Einfluss haben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmass von Abweichungen erhöhen. Die hier dargestellten Sachverhalte können auch durch Risiken und Unsicherheiten beeinflusst werden, die in den jeweiligen Meldungen der   Allianz SE an die US Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.